Alpentour 2005 Teil 3

Schnell auf die Böcke und am Gasseil zeihen! Da es bisher kaum steil war, haben wir jetzt nur noch Serpentinen - eine Kehre folgt der anderen. Mein Moped kämpft mit dem Ballast, mein Thermometer steigt nahe dem roten Bereich.

Doch ich treibe den kleinen Sachs - Motor samt Fahrgestell durch den Tannenwald, der KS 80 Sport von Rolf und der KS 80 Super von Wolf hinterher. Als die Baumgrenze erreicht ist, wird es so steil, daß ich maximal noch den 2. Und kaum mehr den 3. Gang verwenden kann.

Ich fahre am Ende einer Kehre auf den Parkplatz, der Motor ist zu heiß. Ein Schild steht mit der Angabe 2350 Meter und man sieht die anderen Autos von unten die Serpentinen wie Spielzeugautos raufschleichen.

Wolf ist schon auf und davon, er muß als erster am Gipfel sein.

Rolf und ich können nicht fassen, wie gewaltig die Felswände empor ragen und wie man hier nur die Straße hoch bauen konnte. Wir nehmen wieder Platz auf den Zweitaktern und schleichen weiter.

weiter