Alpentour 2003 Teil 3

Dienstag 21.07. Hinfahrt von München nach Berchtesgaden

Vom Zündapp – Werk die 1000 – rote – Ampeln – Ausfallstraße raus nach Zorneding. Dort rechts in südliche Richtung die schöne Motorradstrecke über Moosach durchs Holz nach Glonn. Zwischen drinnen Pause bei den Fischweihern in Altenburg.

Wie gut doch eine Pause bei 40 ° tun kann, hier bei den Fischweihern. Fast wollten wir reinspringen.

Über Aßling und Wurzach überquerten wir bei Griesstätt den Inn. Kleine Dörfer, vorbei an Kühen und Misthaufen durch Grünland, weiter bis nach Prien am Chiemsee. Gleich am Bayerischen Meer kehrten wir in ein Cafee mit hübscher Bedienung ein. Dafür befand sich unser Apfelschorle in einen 0,2 l Schnapsglas für 3,5 Teuros. Gegen 16:30 hatten wir endlich die Deutsche Alpenstraße bei Bernau erreicht. Ab Marquartstein ging es jetzt wirklich steil in die Berge. Durch die Chiemgauer Alpen folgten wir der geschlängelten B305 hinein nach Reit i. Winkel. Dort trafen wir statt Maria , Margot und Evi unseren Zündapp C50 – Fahrer und machten 10 Minuten Pause.

Der Zündapp - Opa muß es wissen: Die C50 ist die Beste. “I vakaff´s ned!”

Weiter mit Teil 4